Geländenutzung oder Anmietung:

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten unser Off - Roadgelände zu Nutzen oder Anzumieten.

 

1.       Als Gastfahrer:

 

Jeder der einmal sein Fahrzeug im Gelände bewegen möchte hat die Möglichkeit an unseren offenen Geländetagen (Termine), für einen Kostenbeitrag von 10,00 Euro pro Teilnehmer an unserem Training teilzunehmen. 

 

2.       Was kann ich Mieten?

 

-   Off-Roadgelände ca. 2,0 ha mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden

-   Vereinshalle mit Tischen und Stühlen für ca. 70 bis 100 Personen, Auswertungsraum, Strom und Wasser

-   Sanitäranlage

-   Parkplätze bei den Garagen

-   Es sind auch Kombinationen möglich
 

Es wird unterschieden zwischen der gewerblichen, privaten oder Vereinsanmietungen.

Eine Anmietung des Vereinsgeländes ist grundsätzlich immer möglich, bedarf aber einer Absprache mit dem Vorstand und dessen Genehmigung.

Die Mietkosten werden zwischen dem Mieter und dem Vorstand festgelegt.

Die Mietanfragen sollten auf jeden Fall frühzeitig beim Vorstand gestellt werden!

 

 

3.       Welche Fahrzeuge dürfen auf dem Gelände fahren?

 

-   Geländewagen

-   Quad´s

-   PKW´s

-   LKW bis 7,5 t

-   Traktoren

    keine Motorräder

 

 

4.       Zu welchen Zeiten darf man Fahren?

 

Grundsätzlich gibt es keine Bestimmungen von Fahrzeiten. Da wir aber ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis haben und es auch weiterhin haben wollen, legen wir bei der Vermietung des Geländes und der Gebäude Ruhezeiten fest, die auch unbedingt eingehalten werden müssen.

 

Bis bald, und gut „Achs und Diffbruch"